Magdeburg l Richard Weil ist nach seinen überstandenen Oberschenkelpro-blemen wieder mittendrin und stand in Wiesbaden und Jena wieder für den FCM auf dem Rasen.

Und dies könnte auch in der kommenden Saison so sein. Weils Vertrag läuft im Sommer aus, momentan wird über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit verhandelt. „Wir sind in guten Gesprächen. Es wird eine zeitnahe Entscheidung geben. Mein erster Ansprechpartner ist der 1. FC Magdeburg, das ist mir immer klar gewesen. Wir können vom Verein und meiner Seite guter Dinge sein“, sagt er.

Bei seiner Verpflichtung von den Würzburger Kickers, mit denen er 2016 in der Relegation gegen Duisburg in die 2. Bundesliga aufstieg, im Januar vor einem Jahr stellte er bereits klar, dass er ein besonderes Ziel hatte. „Ich habe gesagt, dass ich mit Magdeburg in der 2. Liga spielen möchte. Ich bin nicht hierher gekommen, um aufzusteigen und dann zu gehen“, betont er. „Ich denke, dass ich mit meinen bisherigen Leistungen zufrieden sein kann. Ich möchte mich über eine gesamte Saison in der 2. Bundesliga beweisen und nicht nur wie in Würzburg in wenigen Partien.“

Videos

Positionswechsel

Nach seinem Wechsel zum FCM agierte Weil zunächst als Abwehrchef, im Jahr 2018 war sein Stammplatz vorwiegend im defensiven Mittelfeld. „Ich habe immer gesagt, dass ich aus dem Mittelfeld komme“, sagt er. „Ich war eine gewisse Zeit in der Verteidigung, weil ich ein sauberes Passspiel und eine gute Spieleröffnung habe. Gerade in Mainz habe ich damals eine junge Mannschaft geführt, die meine Stärken hinten gebraucht hat.“

Der gebürtige Frankfurter glaubt aber, dass er seine persönlichen Qualitäten im Mittelfeld noch besser einbringen kann. „Ich habe es ordentlich umgesetzt, es gibt aber immer noch Verbesserungsmöglichkeiten. Ich bin grundsätzlich froh, dass ich jetzt auf dieser Position spielen darf“, betont er.

Ein Aufstieg mit dem FCM sei für ihn noch mal etwas anderes als mit Würzburg. „Hier ist eine ganz andere Tradition als in Würzburg. In Magdeburg ist die Verwurzelung des Fußballs viel größer“, sagt er. „Wir können es jetzt vier Spieltage vor Schluss schaffen. Es gibt doch nichts Schöneres, als vorzeitig und direkt aufzusteigen.“

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg

Täglicher Liveblog und Ticker vom FCM-Spiel gegen Fortuna Köln.

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Bilder und Videos rund um den Aufstiegsspieltag können Sie uns per Mail an online@volksstimme.de oder per WhatsApp an 0163-5644318 schicken.