"Jugendliche machen für Jugendliche Programm" – dieses Motto machte die 3. Auflage der Sportjugendgala im Harzkreis zu einem Riesenerfolg. Die Kinder und Jugendlichen aus den Harzer Vereinen und Institutionen boten den Zuschauern im Treff Hotel ein spektakuläres Feuer-werk aus Sport und Show.

Wernigerode. Statt teurer, namhafter Stars, waren es die Nachwuchssportler, Tänzer oder Sänger aus dem Harzkreis, die die knapp 300 Gäste im Kultur- und Kongresszentrum mit einem vielfältigen Programm auf einem sehr hohen sportlichen und künstlerischen Niveau begeisterten. "Ich bin stolz darauf, mit welcher großen Mühe sich die Vereine auf die Gala vorbereitet haben, mit wieviel Liebe und Engagement die Kinder und Jugendlichen das Publikum begeistert haben", zeigte sich Organisator Bernd-Peter Winter beeindruckt. Der Sportjugend-Koordinator, der die Gala zusammen mit Kevin Steiner moderierte, empfand die mittlerweile 13. Sportjugendgala unter seiner Regie als absoluten Höhepunkt.

Bereits der Auftakt mit dem Drum Circle des Kloster Michaelstein verlief sehr stimmungsvoll, anschließend an die Grußworte wurden die Sponsoren und Partner der Sportjugend Harz ausgezeichnet (Bericht folgt). Zum ersten Mal verlieh die Sportjugend das Qualitätssiegel "Kinder- und Jugendfreundlichster Verein". Die Entscheidung fiel der Jury wahrlich nicht leicht, mit den Schwimmern des HSV 2002 Wernigerode und dem Yamakawa Karate Do Ballenstedt wurden schließlich zwei Sieger gekürt.

Im weiteren Verlauf sorgten die Nachwuchssportler vom HSV 2002 Wernigerode, Yamakawa Karate Do Ballenstedt, PSV Börnecke und Lok Blankenburg sowie die Cheerleadergruppen "Cats of Pray" der Mountain Tigers und "Dymatix" vom Wernigeröder SV Rot-Weiß für die sportlichen Höhepunkte. Die musikalischen und tänzerischen Darbietungen der "Mini Stars" der Yamaha Musikschule, der Tanzgruppen "First Step" und der Funkengarde des Karnevalsvereins Heudeber rundeten das vielfältige Programm ab.

Abschließend bedankte sich Bernd-Peter Winter bei seinem "tollen Organisationsteam, das überwiegend aus Jugendlichen besteht und mit den anspruchsvollen Aufgaben wächst."<6><7><8><9><10>

   

Bilder