Glück im Unglück

Betrunkener schießt auf B100 mit Transporter über Kreisverkehr hinweg und stürzt Böschung hinab

28.10.2021, 09:30 • Aktualisiert: 28.10.2021, 15:50
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle Foto: Sascha Graf

Eutzsch - Ein 64-Jähriger war am 27.10.2021, gegen 19.15 Uhr, auf der B 100 mit einem VW-Transporter aus Richtung Bergwitz in Richtung Kreisverkehr B2 in Eutzsch unterwegs.

Er schoss geradeaus über den Kreisverkehr hinweg und schließlich den leichten Abhang hinunter. Auf der Wiese kippte er über die Fahrzeugfront auf das Dach und blieb dort liegen.

Der 64-Jährige zog sich Verletzungen zu und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest zeigte ein vorläufiges Ergebnis, das deutlich über 1,1 Promille lag. 

Der Transporter kam auf dem Dach zum Liegen.
Der Transporter kam auf dem Dach zum Liegen.
Foto: Sascha Graf