Pkw beschädigt

Biederitz: Polizei sucht Radfahrer nach Unfallflucht

Nach einem Unfall mit einem parkenden Auto sucht die Polizei den Fahhradfahrer, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall.

Nach einer Unfallflucht sucht die Polizei in Biederitz nach Zeugen. 
Nach einer Unfallflucht sucht die Polizei in Biederitz nach Zeugen.  Symbolfoto: dpa

Biederitz (vs) - Die Polizei ermittelt gegen einen Fahrradfahrer, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt haben soll. Laut Polizeiangaben soll der Radfahrer am Donnerstagmorgen (9. September) einen parkenden Pkw in der Heyrothsberger Straße in Biederitz beschädigt haben.

Im Bericht der Polizei heißt es, dass Zeugen einen lauten Knall gehört haben. Anschließend sollen sie noch den Radfahrer gesehen haben, wie er sich vom Unfallort entfernte.

Nach Polizeiangaben soll es sich bei dem gesuchten Fahrradfahrer um einen 40 bis 50 Jahre alten Mann handeln, der zum Zeitpunkt des Unfalls eine Jeansbekleidung trug und auf einem Damenfahrrad unterwegs war. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort ein.

Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen unter der Telefonnummer  03921/920-0 entgegen.