Blaulicht

Polizei will in Burg über Einbruchschutz sprechen

Die Polizei in Burg erklärt am 12. Oktober interessierten Bürgern, wie diese ihr Eigentum sicherer vor Einbrechern schützen können.

08.10.2021
Die Polizei in Burg informiert an einem Aktionstag über Einbruchsschutz.
Die Polizei in Burg informiert an einem Aktionstag über Einbruchsschutz. Symbolfoto: dpa

Burg (vs) - Am 12. Oktober findet in Burg ein von der Polizei inszenierter Aktionstag rund um das Thema „Einbruchschutz“ an Ein- und Mehrfamilienhäusern statt. Im und am Präventionsmobil des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt besteht die Möglichkeit, sich über einen effektiven mechanischen und elektronischen Einbruchschutz beraten zu lassen.

Des Weiteren werden auch Fragen zum Opferschutz und allgemeinen polizeilichen und ordnungsrechtlichen Angelegenheiten von den Spezialisten des Landeskriminalamtes und den Beamten des Polizeireviers Jerichower Land beantwortet, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Darüber hinaus bietet die Verkehrswacht Jerichower Land vor Ort die Möglichkeit an, sein Fahrrad codieren zu lassen.

"Die Verkehrswacht und die Polizei laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zwischen 10.00 Uhr - 14.00 Uhr auf dem Gummersbacher Platz in Burg ein", heißt es am Ende.