Im Supermarkt

Räuber bedroht Kassiererin im Jerichower Land mit gleich zwei Messern

Mit gleich zwei Messern hat ein Mann in Loburg im Jerichower Land einen Supermarkt überfallen und eine Kassiererin bedroht.

Aktualisiert: 20.10.2022, 14:52
Zwei Messer hielt ein Räuber in Loburg im Jerichower Land der Kassiererin eines NP - Supermarkts vor, bevor er mit einem Teil seiner Beute türmte. Symbolbild:
Zwei Messer hielt ein Räuber in Loburg im Jerichower Land der Kassiererin eines NP - Supermarkts vor, bevor er mit einem Teil seiner Beute türmte. Symbolbild: dpa

Loburg (vs) - Mit gleich zwei Messern hat ein Mann eine Supermarkt-Kassiererin in Loburg bedroht. Dies teilt die Polizei mit.

Demnach forderte der mutmaßliche Täter die Frau unter Vorhalten der Waffen dazu auf, Geld herauszugeben. Schließlich nahm er es sich offenbar selbst aus der Kasse, nachdem die Kassiererin diese öffnete. Danach soll der Täter geflüchtet sein und das  Messer und Teile des Geldes zurückgelassen haben.

"Im Rahmen der Fahndung konnte in Tatortnähe der Täter festgestellt und festgenommen werden", heißt es von Seiten der Beamten. Dabei handele sich um einen 22-Jährigen aus der Gemeinde Möckern.