Warnung

Unbekannte Täter schaffen sich gewaltsam Zutritt zu mehreren Gartenlauben in Biederitz

In der Nacht von Freitag, den 15. Oktober 2021 auf Samstag, den 16. Oktober 2021, wurden in Biederitz mehrere Gartenlauben im Bereich des Schwarzen Weges angegriffen.

17.10.2021
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Symbolbild: dpa

Biederitz (vs) - Nun beginnt die Jahreszeit, in der die Kleingärten wieder winterfest gemacht werden und es vermehrt zu Gartenlaubeneinbrüchen kommen kann. In der Nacht von Freitag, den 15. Oktober 2021 auf Samstag, den 16. Oktober 2021, wurden in Biederitz mehrere Gartenlauben im Bereich des Schwarzen Weges angegriffen.

Hier verschafften sich nach bisherigen Erkenntnissen der oder die unbekannte(n) Täter gewaltsam Zutritt zu mehreren Gartenlauben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Die Polizei rät, die Gebäude bzw. die Werkzeug- und Geräteschuppen zu sichern und keine Wertgegenstände im Garten zurückzulassen. Die Täter hinterlassen in aller Regel auch Sachschäden, die nicht selten den Wert des Diebesgutes übersteigen.

Die Polizei im Jerichower Land bittet daher um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zu möglichen Tätern machen?

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 03921/920-0.