Schutzengel gehabt

Golf prallt gegen Baum Altmarkkreis Salzwedel: Fahrer nur mit Prellungen aus Wrack gestiegen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstnachmittag gegen 14 Uhr auf der Landstraße 21 zwischen Wernstedt und der Bundesstraße 71 in der Einheitsgemeinde Stadt Kalbe(Milde).

Der Golf wurde bei der Kollision mit einem Baum völlig zerstört.
Der Golf wurde bei der Kollision mit einem Baum völlig zerstört. Foto: Maik Bock

Wernstedt - Der jugendliche Fahrer eines Golf 3 war auf der Fahrt von Wernstedt in Richtung Kreuzung der Bundesstraße mit der Landstraße 21. Der Fahrer kam gut 150 Meter vor der Kreuzung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen dort stehen Baum.

Die Schutzengel hatten zur Unfallzeit dort wohl auch eine Zusammenkunft, denn man mag es beim Anblick des völlig zerstörten Golf nicht glauben das der Fahrer nur einige Prellungen erlitten hat. Ein Beifahrer, wenn es im Golf einen gegeben hätte, hätte den Unfall nach dem Aussehen des Golfs nicht überlebt oder nur schwerstverletzt.

Wie durch ein Wunder erlitt der Fahrer nur einige Prellungen.
Wie durch ein Wunder erlitt der Fahrer nur einige Prellungen.
Foto: Maik Bock

Die Unfallstelle war während den Rettungsmaßnahmen zur Unfallaufnahme und Bergung des Wrack vollgesperrt. Die L 21 konnte gegen 15.15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Unfallfahrer kam zur Kontrolle nach Salzwedel ins Krankenhaus.