Polizei patroulliert vorsorglich

Neue Eskalation! Jugendliche Randalierer zünden Reizgas in Gardelegen

Eine aggressive Gruppe hat in Gardelegen wiederholt für schlechte Stimmung gesorgt. Nachdem die Jugendlichen aufeinander losgegangen sind, haben sie Pfefferspray eingesetzt.

25.07.2022, 16:18
Mit Pfefferspray sind Jugendliche Randalierer in Gardelegen in Sachsen-Anhalt aufeinander losgegangen. Die Gruppe war bereits am ganzen Wochenende negativ aufgefallen.
Mit Pfefferspray sind Jugendliche Randalierer in Gardelegen in Sachsen-Anhalt aufeinander losgegangen. Die Gruppe war bereits am ganzen Wochenende negativ aufgefallen. Symbolbild: dpa

Gardelegen (vs) - Gardelegen kommt nicht zur Ruhe: Schon wieder ist eine Gruppe Jugendlicher mit Kämpfereien aufgefallen. Nun zündeten sie ihren neuesten Coup - Reizgas. Dies teilte die Polizei mit.

Demnach fiel die Gruppe am Wochenende in Gardelegen zunächst mehrfach auf. An beiden Tagen soll es zu wechselseitigen, körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein. Die beteiligten Personen waren zwischen 13 und 27 Jahre alt. Hierbei kam es auch zur Anwendung von Reizgas innerhalb dieser Personengruppe. Dadurch musste ein 23-Jähriger aufgrund einer Augenreizung medizinisch versorgt werden.

Der gesamten Personengruppe wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Gegen die beteiligten Personen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde die polizeiliche Streifentätigkeit in diesem Bereich verstärkt.