Polizei

Unfall bei Algenstedt: Autofahrer (31) verliert aus gesundheitlichen Gründe die Kontrolle über sein Fahrzeug

Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall zwischen Kremkau und Algenstedt. Dort geriet der VW Caddy eines 31-Jährigen plötzlich in den Gegenverkehr.

06.12.2021, 16:09
Zwei Verletzte forderte ein Unfall auf der L27 zwischen Kremkau und Algenstedt in der Altmark.
Zwei Verletzte forderte ein Unfall auf der L27 zwischen Kremkau und Algenstedt in der Altmark. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa

Kremkau/Algenstedt (vs) - Auf der Landesstraße 27 zwischen Kremkau und Algenstedt geriet am Montag (6. Dezember) ein Auto plötzlich in den Gegenverkehr. Der Fahrer (31) eines VW Caddy hatte nach Angaben der Polizei aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Gegen 8.40 Uhr war der 31-Jährige in Richtung Algenstedt unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der Caddy kollidierte seitlich mit dem VW eines 58-jährigen Autofahrers, der noch versucht hatte auszuweichen.

Bei der Kollision verletzten sich beide Fahrer leicht. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Für die Bergung der Wagen musste die L27 etwa ein halbe Stunde voll gesperrt werden.