Betäubungsmittel

Genthin: Polizei findet Drogen und Waffe bei 26-Jährigem

Bei einer Kontrolle wegen Sachbeschädigung wurden Polizeibeamte in Genthin auf einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz aufmerksam.

Eine Kleinstmenge der synthetischen Droge Crystal Meth wurde bei einem 26-Jährigen in Genthin entdeckt.
Eine Kleinstmenge der synthetischen Droge Crystal Meth wurde bei einem 26-Jährigen in Genthin entdeckt. Symbolfoto: dpa

Genthin (vs) - Bei einer Kontrolle wegen Sachbeschädigung entdeckten Polizeibeamte bei einer 26-jährigen Person eine kleine Menge einer synthetischen Droge sowie eine Waffe. Das teilte die Polizei in einer Meldung mit.

Die Beamten des Kommissariats Genthin erwischten laut eigenen Angaben eine 26-jährige Person dabei, wie sie gerade Glaswände an einer Bushaltestelle in der Uhlandstraße beschmierte.

Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Polizei eine Kleinstmenge Crystal Meth sowie einen Schlagring. Die Drogen und die Waffe wurden sichergestellt. Zudem stellte die Polizei eine Strafanzeige.