Unfall 

60-Jähriger überschlägt sich bei Quedlinburg mit seinem Fahrzeug und wird schwer verletzt  

Ein 60-Jahre alter VW Caddyfahrer ist gestern (18. September) von Ditfurt kommend in Richtung Quedlinburg in Schlangenlinien gefahren. Beim Kreisverkehr kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde er schwer verletzt. 

19. September 2021  13.34 Uhr 
Ein 60-Jahre alter VW Caddyfahrer ist gestern (18. September) von Ditfurt kommend in Richtung Quedlinburg in Schlangenlinien gefahren. Beim Kreisverkehr kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde er schwer verletzt.
Ein 60-Jahre alter VW Caddyfahrer ist gestern (18. September) von Ditfurt kommend in Richtung Quedlinburg in Schlangenlinien gefahren. Beim Kreisverkehr kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde er schwer verletzt. Symbolfoto: dpa

Quedlinburg (vs) - Auf der L 66 bei Quedlinburg im Landkreis Harz ist es gestern (18. September) gegen 23 Uhr auf Höhe des dortigen Kreisverkehrs zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person gekommen.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, fuhr Dein 60- jähriger aus Ditfurt mit seinem VW Caddy in Schlangenlinien die L 66 in Richtung Kreisverkehr. Auf Höhe des Kreisverkehrs umfuhr er diesen nicht verkehrsgerecht, sondern kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr geradeaus auf den Kreisverkehr.

Anschließend überschlug sich der 60- Jährige mit seinem Fahrzeug und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der 60-Jährige verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Aufgrund des Verdachtes des Fahrens unter Alkoholeinfluss erfolgte eine Blutprobenentnahme sowie eine Sicherstellung des Führerscheins. Am Fahrzeug des 60-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.