unfall

Betrunkener Transporterfahrer befördert Auto in Vorgarten im Landkreis Harz

In Ballenstedt (Landkreis Harz) hat ein betrunkener 21-Jähriger mit einem Transporter ein geparktes Auto in einen Vorgarten befördert und ein Haus beschädigt.

Von dpa/vs
In Ballenstedt hat ein betrunkener 21-Jähriger mit einem Transporter ein geparktes Auto in einen Vorgarten befördert und ein Haus beschädigt.
In Ballenstedt hat ein betrunkener 21-Jähriger mit einem Transporter ein geparktes Auto in einen Vorgarten befördert und ein Haus beschädigt. Foto: Polizeirevier Harz

Ballenstedt - Der Transporter kam in der Nacht zum Samstag in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte den abgestellten Wagen etwa zehn Meter weit in einen Vorgarten, wie die Polizei mitteilte. Eine Straßenlaterne und eine Hauswand wurden beschädigt. Durch herumfliegende Teile wurde außerdem ein weiteres Auto in Mitleidenschaft gezogen.

Der Transporterfahrer stieg den bisherigen Erkenntnissen nach aus und flüchtete. Beamte fanden ihn zu Hause - ein Atemalkoholtest ergab 1,7 Promille. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.