Bei Volksfest in Ermsleben

Dackel beißt kleines Kind – Polizei sucht nach Besitzer

Während des Brotfestes am Forsthaus Friedrichshohenberg am Sonntag ist ein drei Jahre altes Mädchen von einem Hund gebissen und verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Tieres.

29.09.2022, 15:39
Foto eines Dackels: Ein ähnliches tier hat am Sonntag in Ermsleben ein drei Jahre altes Mädchen verletzt.  
Foto eines Dackels: Ein ähnliches tier hat am Sonntag in Ermsleben ein drei Jahre altes Mädchen verletzt.   Foto: Mary Altaffer/AP/dpa

Ermsleben/DUR/slo – Auf dem Brotfestes am Forsthaus Friedrichshohenberg bei Ermsleben ist am Sonntag ein drei Jahre altes Mädchen von einem Hund gebissen und verletzt worden. Der Vorfall geschah laut Polizei gegen 12.30 Uhr. Der Dackel, vermutlich heißt das Tier „Oliver“ habe das Kind ins Bein gebissen. Das Mädchen erlitt dabei sichtbare Quetsch- und Schürfwunden.

Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht nach dem Hundehalter.