Betrugsmasche

Halberstadt: Zwei Unbekannte betrügen 85-Jährige um 3.300 Euro 

Zwei unbekannte Täter haben gestern in Halberstadt einer 85-Jährigen Dienstleistungen rund ums Haus angeboten. Nachdem sie die Fassade gereinigt hatten, wollten sie Material besorgen. Als die Frau ihnen das Geld dafür gab, verschwanden sie damit.

Unbekannte haben eine 85-Jährigen gestern um 3.300 Euro auf betrügerische Art und Weise bestohlen. Die Polizei warnt vor dieser Masche und bittet darum, umgehend informiert zu werden, wenn derartige Dienstleistungen angeboten werden.
Unbekannte haben eine 85-Jährigen gestern um 3.300 Euro auf betrügerische Art und Weise bestohlen. Die Polizei warnt vor dieser Masche und bittet darum, umgehend informiert zu werden, wenn derartige Dienstleistungen angeboten werden. Symbolfoto: dpa

Halberstadt (vs) - Zwei bislang Unbekannte sind gestern Vormittag (11. August) am Wohnhaus einer 85-jährigen Rentnerin in der Straße "Nachbars Wiesenweg" aufgetaucht und boten Dienstleistungen rund um das Haus an.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, reinigten die Männer die Fassade des Hauses, nachdem die Rentnerin mit mehreren einhundert Euro in Vorkasse gegangen war.

In weiterer Folge begannen die Unbekannten, die Hauseinfahrt zu reinigen und den Splitt aus den Fugen zu entfernen. In diesem Zusammenhang äußerte einer der beiden Männer, dass sie noch Material zum Füllen der Fugen holen müssten und dafür 2.400 Euro bräuchten. Nachdem die 85-Jährige einem der beiden Männer das Geld übergeben hatte, verschwanden die beiden Unbekannten.

Die Polizei warnt vor dieser Masche und bittet darum, umgehend informiert zu werden, wenn derartige Dienstleistungen, die eine betrügerische Absicht nicht ausschließen, angeboten werden.