Polizei ermittelt

Tierquälerei im Harz: Vier kleine Hunde im Regenbecken in Lüttgenrode entsorgt

Die leblosen Körper von vier kleinen Hunden sind am Montag im Regenrückhaltebecken in Lüttgenrode im Harz gefunden worden.

23.08.2022, 15:41
Die leblosen Körper von vier kleinen Hunden sind in einem Regenbecken in Lüttgenrode im Harz gefunden worden. Symbolbild:
Die leblosen Körper von vier kleinen Hunden sind in einem Regenbecken in Lüttgenrode im Harz gefunden worden. Symbolbild: dpa

Lüttgenrode (vs) - Vier kleine Hunde haben ihr Ende in einem Regenrückhaltebecken in Lüttgenrode im Harz gefunden. Dies teilt die Polizei mit.

Demnach fanden Mitarbeiter des örtlichen Bauhofes am Montag mehrere Tierkadaver im Regenrückhaltebecken am Vorwerk. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um vier nicht gechipte Hunde, die offenbar schon längere Zeit im Wasser gelegen haben.

Es wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Gewässerverunreinigung ermittelt. 

Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat, den mutmaßlichen Tätern und den Tieren unter 03941-674293.