Top-Thema

Polizei

Reisebus im Harz brennt ab: Hunderttausende Euro Schaden

Im Harz, genauer gesagt in Harsleben, ist ein Bus in Flammen aufgegangen. Zudem brannte wenig später ein Auto ab. Der Schaden ist laut Polizei immens hoch.

31.10.2022, 10:35
In Harsleben kam es gleich zu mehreren Bränden
In Harsleben kam es gleich zu mehreren Bränden Foto: Polizei

Harsleben (vs) - Am 30. Oktober kam es gegen 21.40 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Reisebusses in Harsleben. Das Fahrzeug befand sich auf dem Gelände des ortsansässigen Busunternehmens. Auf Grund der Brandentwicklung griff das Feuer auf ein zweites Fahrzeug, ebenfalls ein Reisebus, über. Nur durch die schnelle Brandbekämpfung der Freiwilligen Feuerwehren aus Harsleben und Wegeleben mit insgesamt 32 Einsatzkräften konnte ein Übergreifen auf eine Fahrzeughalle verhindert werden.

Der Schaden allein bei den Bussen in Harsleben liegt bei rund 200.000 Euro.
Der Schaden allein bei den Bussen in Harsleben liegt bei rund 200.000 Euro.
Foto: Polizei

Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei rund 200.000 Euro.

Gegen 22.40 Uhr kam es erneut zu einem Brand in Harsleben. Auch hier kam es aus bisher unklarer Ursache zum Brand eines Fahrzeuges. Der VW Caddy eines 42-jährigen Mannes aus Harsleben wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Der VW wurde bei dem Brand in Harsleben völlig zerstört.
Der VW wurde bei dem Brand in Harsleben völlig zerstört.
Foto: Polizei

Zur Brandausbruchszeit befand sich der PKW unter einem Carport am Wohnhaus des Geschädigten. Durch die Flammen wurde das Carport ebenfalls stark beschädigt und der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro