Straße des 20. Juli

Bremse mit Gaspedal verwechselt? Fünf Verletzte nach schwerem Unfall in Halberstadt

Nach einem Unfall auf der Straße des 20. Juli in Halberstadt, bei der allem Anschein nach eine Autofahrerin die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt hat, gibt es fünf Verletzte. Ein Fahrradfahrer erlitt schwere Wunden.

Aktualisiert: 14.10.2022, 13:42
Nach einem schweren Unfall mit mehreren Beteiligten auf der Straße des 20. Juli in Halberstadt ist ein Fahrradfahrer schwer und weitere vier Menschen leicht verletzt worden. Foto:
Nach einem schweren Unfall mit mehreren Beteiligten auf der Straße des 20. Juli in Halberstadt ist ein Fahrradfahrer schwer und weitere vier Menschen leicht verletzt worden. Foto: Polizei

Halberstadt (vs) - Zu einem schweren Unfall mit einem schwer verletzten Radfahrer und mehreren leicht Verletzten ist es am späten Donnerstagnachmittag in Halberstadt gekommen. Dies teilt die Polizei mit.

Demnach fuhr eine 47-Jährige vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Straße des 20. Juli. Dabei übersah sie offenbar einen 72 Jahre alten Radfahrer. Beim Versuch, das Auto zu bremsen, verwechselte  die Fahrerin offenbar das Brems- mit dem Gaspedal, stieß gegen das Elektrofahrrad und kollidierte mit einem Mazda auf der Straße des 20. Juli, wie es von Seiten der Polizei heißt.

Bei dem Unfall wurde der Radfahrer anscheinend schwer verletzt. Die 47-Jährige, deren 73-jährige Beifahrerin und eine weitere 21-jährige Insassin verletzten sich den Angaben nach leicht. Die 52-jährige Mazdafahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt, heißt es. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus.