polizei bittet um hinweise

Unbekannte beschädigten und entwendeten insgesamt 26 AfD-Wahlplakate

Am vergangenen Wochenende wurden mehrere Plakate der Partei AfD in Ditfurt,Neinstedt und Quedlinburg zerstört und gestohlen. Die Täter sind bisher unbekannt, daher bittet das Polizeirevier um Mithilfe.

Das Motiv der unbekannten Täter scheint politisch motiviert zu sein (Symbolbild).
Das Motiv der unbekannten Täter scheint politisch motiviert zu sein (Symbolbild). AP

Ditfurt/Neinstedt/Quedlinburg (vs). In der Zeit vom Donnerstag, den 06. Mai, bis Sonntag, den 09. Mai, haben bislang Unbekannte insgesamt 23 AfD-Plakate beschmutzt und entwendet.

Davon betroffen waren drei in der Ditfurter Straße des Friedens sowie zehn in der Ladestraße in Neinstedt aufgehängte Wahlplakate. Darüber hinaus wurden im Quedlinburger Harzweg zehn sowie in der Halberstädter Straße drei an Straßenlaternen befestigte Wahlplakate der AfD von den Kabelbindern abgerissen und beschädigt zurückgelassen. Die Beamten haben in allen Fällen entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Diebstahls im besonders schweren Fall eingeleitet.

Nun werden Zeugen der Vorfälle gesucht. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter der Telefonnummer 03941/674-293.