Verkehrsunfall

25-jähriger BMW-Fahrer verursacht Kollision nach verbotenem Überholmanöver

Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 25-Jähriger mit einem Überholmanöver einen Verkehrsunfall zwischen groß Santersleben und Haldensleben. 

Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 25-Jähriger mit einem verbotenen Überholmanöver einen Verkehrsunfall zwischen groß Santersleben und Haldensleben. Archivfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael

Groß Santersleben (vs) - Am Donnerstagnachmittag gegen 14.20 Uhr kam es zwischen groß Santersleben und Haldensleben zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren und eine Person leicht verletzt wurde.

Ein BMW-Fahrer befuhr die K 1158 in Fahrtrichtung Haldensleben und überholte trotz durchgezogener weißer Linie ein Opel-Fahrzeug. Als der 25-Jährige sich direkt neben dem Opel-Fahrer befand, bemerkte der Mann ein entgegenkommendes Auto und zog sein Fahrezug schnell aus dem Gegenverkehr nach rechts.

Dies führte zur Kollision an den Außenspiegeln, durch welche die entgegenkommende 59-jährige Fahrerin von der Fahrbahn gedrängt wurde und im Straßengraben zum Stillstand kam. Die Fahrerin des Opels wurde leicht verletzt.