Zeugenaufruf

Haldensleben: Polizei sucht nach einem Unfall Zeugen eines Fahrschulautos 

Ein Verkehrsunfall hat sich am 15. September auf der K1142 in RIchtung Colbitz ereignet. Beide Fahrzeugführer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen. Beide sind sich, laut Polizei, jedoch einig, dass Zeugen eines Fahrschulautos helfen könnten.

1. Oktober 2021  15.44 Uhr 
Beide Fahrzeugführer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen. Beide sind sich, laut Polizei, jedoch einig, dass Zeugen eines Fahrschulautos helfen könnten.
Beide Fahrzeugführer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen. Beide sind sich, laut Polizei, jedoch einig, dass Zeugen eines Fahrschulautos helfen könnten. Foto: Polizeirevier Börde

Haldensleben (vs) - Ein Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch, den 15.September, gegen 16.15 Uhr, auf der K1142, aus Richtung Gardelegen in Richtung Colbitz ereignet.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, waren an am dem Unfall ein schwarzer 5er BMW und ein grauer Skoda Octavia beteiligt waren. Beide Fahrzeugführer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang.

Beide waren sich aber einig, dass der Fahrer eines Fahrschulfahrzeuges, welches zeitweilig zwischen den beiden Autos der Beteiligten fuhr, weitere Hinweise zum Sachverhalt machen könnte.

Bei dem Fahrschulauto soll es sich um einen silberfarbenen VW Golf Plus aus Magdeburg gehandelt haben. Hinweise zum Unfallhergang nimmt das Polizeirevier Börde unter der Telefonnummer 03904 478 0 entgegen.