Blaulicht

Landkreis Börde: Unfall auf der B71 - Drei Personen schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch (27. Oktober) auf der B71 in Richtung Haldensleben ereignet. Ein 36-jähriger Golffahrer soll einen LKW überholt haben. Dabei ist er frontal mit einem weiteren Fahrzeug zusammen-gestoßen.

28.10.2021, 13:52
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch (27. Oktober) auf der B71 in Richtung Haldensleben ereignet. Ein 36-jähriger Golffahrer soll einen LKW überholt haben. Dabei ist er frontal mit einem weiteren Fahrzeug zusammen-gestoßen.
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch (27. Oktober) auf der B71 in Richtung Haldensleben ereignet. Ein 36-jähriger Golffahrer soll einen LKW überholt haben. Dabei ist er frontal mit einem weiteren Fahrzeug zusammen-gestoßen. Symbolfoto: dpa

Haldensleben (vs) - Ein 36-jähriger VW Golf-Fahrer ist am Mittwoch (27. Oktober) gegen 14.15 Uhr die B71 aus Richtung Born kommend in Richtung Haldensleben gefahren.

Ein mit zwei Personen besetzter VW Passat kam ihm aus Richtung Haldensleben entgegen. Nach Zeugenaussagen überholte der 36-jährige Unfallverursachen ohne zu blinken einen vor ihm fahrenden Lkw und stieß frontal mit dem Passat zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls landeten beide Fahrzeuge im Straßengraben.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, konnte ein drittes Fahrzeug nicht mehr ausweichen und fuhr in die
Unfallstelle.

Der schwerverletzte Verursacher wurde durch die Feuerwehr befreit und ins KH Olvenstedt verbracht. Die beiden Insassen des Passates wurde ebenfalls schwerverletzt und ins Klinikum Haldensleben gebracht.