Polizei

Nach Unfall mit Pony und schwerverletzter Frau in der Börde: Lkw-Fahrer flüchtet

Ein Lkw-Fahrer hat nach einem Unfall in Eimersleben Fahrerflucht begangen. Eine Frau wurde schwer verletzt.

22.09.2022, 15:09
Bei einem Unfall in der Börde ist eine Frau schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall in der Börde ist eine Frau schwer verletzt worden. Symbolfoto: dpa

Eimersleben (vs) - In Eimersleben kam es am Abend des 8. August zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 55-jährige Frau schwer verletzt wurde. Die Frau begleitete ihre Schwiegertochter auf der Magdeburger Straße, die auf dem Fußweg ein Pony führte. Dabei ging die Frau hinter dem Pony, um bei nahendem Verkehr zu warnen.

Der Fußweg ist dort laut Polizei sehr schmal. Als ein Lkw gegen 20.10 Uhr sehr dicht vorbeifuhr, berührte dieser die Frau und diese stürzte daraufhin. Dabei wurde sie lebensbedrohlich verletzt.

Dies bemerkte die Schwiegertochter und alarmierte den Rettungsdienst. Der Fahrer des weißen Lkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Gesucht werden laut Pressemitteilung der Polizei der Lkw sowie dessen Fahrer. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.