kontrolle über fahrzeug verloren

Tödlicher Unfall im Landkreis Börde: 17-Jährige prallt in Eschenrode mit Krad gegen Metallgeländer

Am späten Sonntagabend ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall in Eschenrode im Landkreis Börde. Eine 17-Jährige war mit einem Kleinkraftrad unterwegs, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte damit gegen ein Geländer aus Metall. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Eine 17-Jährige kollidierte am späten Sonntagabend mit ihrem Krad in Eschenrode im Landkreis Börde mit einem Metallgeländer und kam dabei ums Leben.
Eine 17-Jährige kollidierte am späten Sonntagabend mit ihrem Krad in Eschenrode im Landkreis Börde mit einem Metallgeländer und kam dabei ums Leben. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Eschenrode (vs) - Am späten Sonntagabend ereignete sich in Eschenrode (Oebisfeld-Weferlingen/ Landkreis Börde) ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine 17-jährige Kradfahrerin ums Leben kam.

Die junge Frau befuhr gegen 22.54 Uhr mit einem Kleinkraftrad die Dorfstraße/ Landstraße 42 in Fahrtrichtung Hörsingen, dabei verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Krad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem auf dem Gehweg befindlichen Geländer aus Metall. Dabei verletzte sich die 17-Jährige so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilt, war die L 42 in Eschenrode für die Rettungs-und Bergungsmaßnahmen für knapp 2,5 Stunden vollgesperrt.