Feuerwehreinsatz

Brandstifter unterwegs? Wieder brennt eine Laube in einer Magdeburger Kleingartenanlage

Auch diese Gartenlaube war nicht mehr zu retten. Zum wiederholten Male war die Magdeburger Feuerwehr dort im Einsatz. Nun ermittelt die Polizei.

Von Thomas Schulz
Die Feuerwehr konnte das kleine Gebäude nicht mehr retten. Die Laube brannte vollständig aus.
Die Feuerwehr konnte das kleine Gebäude nicht mehr retten. Die Laube brannte vollständig aus. Foto: Thomas Schulz

Magdeburg – Kurz vor 20 Uhr am Mittwochabend wurde die Magdeburger Berufsfeuerwehr in den kleinen Stadtmarsch gerufen. Eine leere Gartenlaube stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand.

Viel retten konnte die Feuerwehr nicht mehr. Die Laube brannte vollständig aus. Ein Übergreifen auf andere Gebäude konnte der Löschtrupp verhindern. Die schwarze Rauchsäule war mehrere Kilometer sichtbar.

Nach ersten Schätzungen der Einsatzleitung entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Es brannte in den vergangenen Wochen zum widerholten Male in dieser Kleingartenanlage. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.