auseinandersetzung

Größere Personengruppe prügelt in Magdeburger Altstadt aufeinander ein

Am frühen Sonntagmorgen gerieten in der Magdeburger Altstadt Beteiligte einer größeren Personengruppe erst verbal aneinander und prügelten dann aufeinander ein. Es gab mehrere Verletzte.

In der Magdeburger Altstadt gerieten am Sonntagmorgen mehrere Personen verbal und körperlich aneinander. 
In der Magdeburger Altstadt gerieten am Sonntagmorgen mehrere Personen verbal und körperlich aneinander.  Foto: dpa/Symbolbild

Magdeburg (vs) - Eine etwa 15-köpfige Personengruppe hielt sich am frühen Sonntagmorgen im Bereich des Breiten Wegs in der Magdeburger Altstadt auf. Gegen 6 Uhr kam es unter den Beteiligten dann zu einer verbalen Auseinandersetzung, die sich schließlich zu einem Handgemenge entwickelte.

Wie die Polizei schriftlich mitteilt, konnten die Beamten drei Beteiligte im Alter von 25, 26 und 27 Jahren vor Ort kontrollieren. Die Männer wiesen alle Blessuren auf, wobei der 27-Jährige Schnittverletzungen am Unterarm hatte.

Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.