Überfall

Jugendliche mit Faustschlag und Messer beim Stadtpark Rotehorn überfallen - Magdeburger Polizei sucht nach Zeugen

Einer der Täter führte bei der Tat offen ein Messer mit sich, welches jedoch nicht zum Einsatz kam. Die Geschädigten blieben unverletzt.

Am Freitagabend, den 04. Juni kam es gegen 22 Uhr im Bereich des Stadtparks Rotehorn Magdeburg zu einem Raubdelikt.
Am Freitagabend, den 04. Juni kam es gegen 22 Uhr im Bereich des Stadtparks Rotehorn Magdeburg zu einem Raubdelikt. Archivfoto: picture alliance / dpa | Jan Woitas

Magdeburg (vs) - Am Freitagabend, den 04. Juni, kam es gegen 22 Uhr im Bereich des Stadtparks Rotehorn Magdeburg zu einem Raubdelikt.

Zwischen dem „LeFrog“ und dem Kinderspielplatz wurden die 16 und 18-Jährigen geschädigten Jungs durch vier Jugendliche mit arabischem Phänotypus angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld und dem Mobiltelefon aufgefordert.

Da die Geschädigten der Aufforderung nicht nachkamen, schlug einer der Täter den 16-jährigen mit der Faust ins Gesicht. Aus Angst vor weiterer Schädigung übergaben die Geschädigten die geforderten Sachen. Einer der Täter führte bei der Tat offen ein Messer mit sich, welches jedoch nicht zum Einsatz kam. Die Geschädigten blieben unverletzt.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.