Einbruch

Magdeburg: Unbekannte Täter dringen in Möbelgeschäft ein und hinterlassen einen Hinweis

In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich Diebe gewaltsam Zugang in ein Magdeburger Möbelgeschäft. Die Einbrecher haben am Tatort jedoch einen Hinweis hinterlassen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um das Tatwerkzeug handelt.

Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter mit einem Schraubendreher in das Gebäude eindrangen. Symbolbild:
Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter mit einem Schraubendreher in das Gebäude eindrangen. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs) - In den frühen Dienstagmorgenstunden (06. Juli) ging eine Meldung bei der zuständigen Polizeidienststelle ein, dass ein oder mehrere unbekannte Täter in ein Möbelgeschäft am Sülzegrund eingebrochen waren.

Die Polizei berichtet, dass die Einbrecher eines der Fenster gewaltsam geöffnet hatten und darüber in das Gebäude eindrangen. Dort brachen sie eine Tür zum Büro auf und durchsuchten es.

Eine Liste des entstandenen Schadens steht noch aus. Eine Spurensuche und Spurensicherung wurde eingeleitet - dabei tauchte ein mögliches Tatwerkzeug, ein Schraubendreher, auf. Die Polizei ermittelt weiter.