Magdeburger Polizei stellt Graffitisprayer

Von dpa
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Magdeburg - In Magdeburg hat die Polizei einen 19-Jährigen gestellt, der zuvor eine Haltestelle mit Farbe besprüht haben soll. Bei einer Streifenfahrt am frühen Sonntagmorgen bemerkten die Beamten zwei mutmaßliche Täter, die gleich flüchteten, wie die Polizei mitteilte. Bei der Verfolgung erwischten sie den 19-Jährigen. Er habe Sprühdosen dabei gehabt, gegen ihn werde wegen Sachbeschädigung ermittelt.