in Straßenbahnschienen gekommen

Moped-Fahrerin stürzt in Magdeburg und verletzt sich schwer

Eine 55-Jährige stürzte am Mittwochnachmittag auf der Halberstädter Straße in Magdeburg mit ihrem Moped und verletzte sich dadurch schwer. Sie war zuvor mit den Reifen ihres Zweirads in die Straßenbahnschienen gekommen und verlor die Fahrkontrolle.

Eine Moped-Fahrerin stürzte in der Halberstädter Straße in Magdeburg und verletzte sich schwer.
Eine Moped-Fahrerin stürzte in der Halberstädter Straße in Magdeburg und verletzte sich schwer. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild

Magdeburg (vs) - Eine 55-jährige Magdeburgerin war am Mittwochnachmittag mit ihrem Moped auf der Halberstädter Straße in Richtung Hasselbachplatz unterwegs, als sie gegen 16.30 Uhr mit dem Vorderrad in die Straßenbahnschienen der Straße gelang. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte. Wie die Polizei mitteilt, wollte sie zuvor die Fahrbahn wechseln.

Durch den Sturz zog sich die 55-Jährige schwere Verletzungen zu - Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.