täter ohne erfolg

Nach versuchtem Fahrraddiebstahl in Magdeburg: Polizei sucht nun den Besitzer

Am 10. Mai konnte die Polizei in Magdeburg einen Fahrraddieb stellen. Der Besitzer des Zweirads ist bisher unbekannt. Die Beamten bitten nun um Mithilfe.

So hinterließ der Dieb das Fahrrad nach seiner Tat.
So hinterließ der Dieb das Fahrrad nach seiner Tat. Foto: Polizeirevier Magdeburg

Magdeburg (vs) - Am 10.05.2021, gegen 22:30 Uhr, entwendet ein 36-jähriger Magdeburger Fahrradteile und konnte anschließend gestellt werden. Die Polizei sucht nun den Besitzer des angegriffenen Fahrrades.

Ein 36-jähriger Magdeburger baute am besagten Abend den Sattel sowie das Vorderrad vom Fahrrad ab und entwendete die Teile. Der Täter konnte später am Neustädter Bahnhof aufgegriffen werden. Die mitgenommenen Fahrradteile wurden daraufhin sichergestellt. Das Fahrrad welches angegriffen wurde befand sich noch angeschlossen am Universitätsplatz.

Der Eigentümer des Fahrrades und der dazugehörigen, sichergestellten Teile, konnte bislang nicht ermittelt werden. Aus diesem Grund sucht die Polizei den Besitzer des Fahrrades. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.