1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Radarfallen und Blitzer: Ein Blitzer-Foto nach dem anderen? Kaum möglich in Magdeburg und Halle - aus diesem Grund

Radarfallen und BlitzerEin Blitzer-Foto nach dem anderen? Kaum möglich in Magdeburg und Halle

In Magdeburg und Halle ist es offenbar gar nicht so leicht, Opfer einer Radarfalle oder eines mobilen Blitzers zu werden. Dies ergab nun ein deutschlandweiter Vergleich.

Aktualisiert: 04.01.2023, 13:13
In Magdeburg werden nur wenige Raser von Radarfallen und Blitzern abgelichtet. Warum das so ist, zeigen wir. Foto:
In Magdeburg werden nur wenige Raser von Radarfallen und Blitzern abgelichtet. Warum das so ist, zeigen wir. Foto: pixabay/manfredrichter

Magdeburg/Halle (us) - In eine Radarfalle zu geraten, ist in Magdeburg offenbar nicht so leicht wie in den meisten anderen Städten. Dies geht aus einem neuen Ranking der Anwaltskanzlei Goldenstein Rechtsanwälte hervor.

Demnach wurden für das Ranking feste, mobile und teilstationäre Blitzer in Deutschlands 40 einwohnerreichsten Städten analysiert und ins Verhältnis zur vorhandenen Straßenfläche gesetzt. Das Ergebnis: Im Schnitt werden deutschlandweit offenbar täglich 21 Blitzer pro Tag und Stadt aufgestellt.

Blitzer: Magdeburg die große Ausnahme

Deutschlandweit die meisten Messgeräte gibt es aber anscheinend in Hamburg, wo Autofahrer täglich an 77 Orten geblitzt werden können, heißt es in einer Mitteilung der Kanzlei. Nur in Köln und Berlin soll es im Schnitt ebenfalls mehr als 50 Geschwindigkeits- und Rotlichtkontrollen pro Tag geben. Gemessen an der Straßenfläche soll es aber die meisten Rotlicht- und Geschwindigkeitskontrollen in Karlsruhe, Wuppertal und Bonn geben, heißt es von Seiten der Anwaltskanzlei.

Die wenigsten festen, mobilen und teilstationären Blitzer gibt es laut Ranking übrigens in Duisburg (2,9), Braunschweig, Essen (jeweils 2,8) und Krefeld (1,2). Noch weniger sollen es nur noch in Magdeburg sein: in der Landeshauptstadt soll es nur zu 0,7 Kontrollen pro Tag und 1000 Hektar Straßenfläche kommen.

Ganz anders sieht es da offenbar schon in Halle (Saale) aus. Dort ergab die Analyse der Anwaltskanzlei, dass dort 5,1 Blitzer pro Tag und 1000 Hektar Straßenfläche auf Raser warten.