meinungsverschiedenheit

Streit zwischen zwei Männern eskaliert in Magdeburg - 25-Jähriger durch Messer verletzt

Am Donnerstagabend kam es im Magdeburger Stadtteil Neustädter Platz zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei einer von ihnen mit einem Messer verletzt wurde.

Ein 25-Jähriger wurde in Magdeburg von einem 35-Jährigen mit einem Messer verletzt.
Ein 25-Jähriger wurde in Magdeburg von einem 35-Jährigen mit einem Messer verletzt. Foto: Christoph Reichwein/dpa/Symbolbild

Magdeburg (vs) - Wie die Polizei schriftlich meldet, kam es am Donnerstagabend gegen 18 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Magdeburger Ortsteil Neustädter Platz. Warum der 25-Jährige und der 35-Jährige in Streit geraten sind, ist nicht bekannt.

Im Verlauf des Disputs zwischen den Männern, spitzte sich dieser zu, woraufhin der 35-Jährige ein Messer zückte und den 25-Jährigen an der Hüfte verletzte. Wie die Polizei auf telefonische Nachfrage mitteilt, erlitt der Geschädigte Schnittverletzungen. Der Mann wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt.

Die Polizei konnte durch Bekanntmachung des Namens des 35-Jährigen diesen ausfindig machen und beschlagnahmte das Messer.