1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Magdeburg: Fünf Männer greifen 21-Jährigen brutal an (Phantombild im Artikel)

EIL

Überfall in MagdeburgFünf Männer greifen 21-Jährigen brutal an: So sehen die Täter aus (Phantombild im Artikel)

Die Polizei sucht anhand von Täterbeschreibungen und einem Phantombild nach einer fünfköpfigen Gruppe. Die Fünf sollen in Magdeburg einen 21-Jährigen ausgeraubt haben.

Aktualisiert: 24.01.2024, 14:46
In Magdeburg wurde ein 21-Jähriger laut Polizei ausgeraubt.
In Magdeburg wurde ein 21-Jähriger laut Polizei ausgeraubt. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Magdeburg/vs - Ein 21-Jähriger wurde am 7. Dezember gegen 23.15 Uhr in Magdeburg am Krökentor durch eine bislang unbekannte fünfköpfige Personengruppe ausgeraubt.

Der 21-jährige Magdeburger befand sich zu Fuß auf dem Weg vom Breiten Weg in die Weitlingstraße. Auf Höhe der Großen Steinernetischstraße wurde der junge Magdeburger von fünf Männern umringt. Dabei soll einer der Täter einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand gehalten haben und ein zweiter Täter ein Messer mit sich geführt haben.

Täter bedrohten Opfer und schlugen zu

Die fünf Täter forderten die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen und schlugen unvermittelt auf den 21-Jährigen ein. In weiterer Folge entnahmen die Täter Bargeld im unteren zweistelligen Bereich sowie den Personalausweis aus der mitgeführten Geldbörse des 21-jährigen Magdeburgers. Ebenso entrissen die Täter den mitgeführten Rucksack des Magdeburgers und klauten aus diesem das Mobiltelefon sowie einen Laptop.

Der Magdeburger musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Magdeburger Polizei konnte die Täter nicht mehr finden.

Die fünf unbekannten Täter in Magdeburg werden wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • Circa 180 bis 190 Zentimeter groß
  • 20 bis 25 Jahre alt
  • Mitteleuropäischer Phänotyp
  • Sprachen akzentfreies Deutsch
  • Dunkle Bekleidung
  • Drei Personen trugen schwarze Sturmmasken

Wer kennt diesen Mann auf dem Phantombild?

Phantombild von einem der mutmaßlichen Täter, die für den Überfall am 7. Dezember 2023 am Krökentor verantwortlich sind.
Phantombild von einem der mutmaßlichen Täter, die für den Überfall am 7. Dezember 2023 am Krökentor verantwortlich sind.
Foto: Polizei Magdeburg

Zeugen, die Hinweise zum Überfall, dem Phantombild oder zur fünfköpfigen Tätergruppe geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Magdeburg unter 0391 5463295 oder per E-Revier zu melden.