Universitätsplatz

Mit Haftbefehl gesucht: Fahrradfahrer schlägt und tritt in Magdeburg nach Polizisten

Ein Fahrradfahrer wollte sich auf dem Magdeburger Universitätsplatz einer Polizeikontrolle entziehen. Nachdem er auf die Beamten einprügelte stellte sich heraus, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde.

19.04.2022, 16:44
Auf dem Magdeburger Universitätsplatz ist es zu einem Gerangel zwischen einem Fahrradfahrer und Polizisten gekommen. Symbolbild:
Auf dem Magdeburger Universitätsplatz ist es zu einem Gerangel zwischen einem Fahrradfahrer und Polizisten gekommen. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs) - Am Sonnabend ist es bei einer Personenkontrolle auf dem Universitätsplatz zu einem Angriff auf zwei Polizisten gekommen. Dies teilte ein Sprecher des Polizeireviers Magdeburg mit.

Demnach wurde ein 24 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad durch die Polizei kontrolliert. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 24-Jährigen ein Haftbefehl bestand. Der 24-Jährige versuchte, sich einer Festnahme zu entziehen, indem er nach den Beamten trat und schlug.

Durch den Einsatz eines Pfeffersprays konnte der Beschuldigte letztendlich festgenommen werden. Bei einer anschließenden Durchsuchung konnten geringe Mengen von Betäubungsmitteln sichergestellt werden.

Ein Polizeibeamter wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der Beschuldigte wurde ins Gefängnis nach Burg gebracht und mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.