Vermisst

Video: Polizei geht von Badeunfall in Magdeburg aus - Person nach Sprung in Wasserfall vermisst

Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Magdeburger Stadtteil Cracau gerufen. Ein Mann ist an einem Seitenarm der alten Elbe in einen Wasserfall gesprungen.

Von Thomas Schulz
Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Magdeburger Stadtteil Cracau gerufen. Ein Mann ist an einem Seitenarm der alten Elbe in einem Wasserfall gesprungen.
Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Magdeburger Stadtteil Cracau gerufen. Ein Mann ist an einem Seitenarm der alten Elbe in einem Wasserfall gesprungen. Foto: Thomas Schulz

Magdeburg – Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Magdeburger Stadtteil Cracau gerufen. Ein Mann ist an einem Seitenarm der alten Elbe in einen Wasserfall gesprungen.

Die Feuerwehr und die DRLG kam mit einem Großaufgebot vor Ort. Kamera: Thomas Schulz / Schnitt: Samantha Günther / Sprecher: Alexander Wermter

Passanten haben den Mann noch kurz auftauchen gesehen und dann verschwand dieser in der alten Elbe. Die Feuerwehr und die DRLG kam mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die Feuerwehr und die DRLG kam mit ein Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr und die DRLG kam mit ein Großaufgebot vor Ort.
Foto: Thomas Schulz

Mit Taucher und Sonarbooten wurde der Bereich des Wasserfalls und Flussabwärts abgesucht. Nach mehr als drei Stunden wurde die Suche erfolglos abgebrochen.

Am Ufer konnte die Polizei persönliche Sachen des Vermissten auffinden, sodass auch die Wohnanschrift nach dem Mann abgesucht wurde.

Die Polizei hat Ihre Ermittlungen aufgenommen und geht zur Stunde von einen tragischen Badeunfall aus.
Die Polizei hat Ihre Ermittlungen aufgenommen und geht zur Stunde von einen tragischen Badeunfall aus.
Foto: Thomas Schulz

Die Polizei hat Ihre Ermittlungen aufgenommen und geht zur Stunde von einem tragischen Badeunfall aus. Es wird geprüft ob die Suche nach der Person am Montag weitergeführt wird.

Der Wasserfall, eine sogenannte Wasserwalze produzierte eine gewaltige Strömung so dass es auch für geübte Schwimmer gefährlich werden kann. Bis zu 8,50 Meter ist die alte Elbe dort tief.