Brandstiftung

Zeugen gesucht: Feuerteufel zündet Auto in Magdeburg an

Am Freitagmorgen, den 10. September, geriet in Magdeburg ein Auto in Brand. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Die Spurensicherung am Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst durchgeführt.
Die Spurensicherung am Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst durchgeführt. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs) - Am Freitagmorgen, den 10. September, wurde der Magdeburger Polizei gemeldet, dass ein Pkw der Marke VW in der Genthiner Straße in Brand geraten war.

Nach ersten Erkenntnissen soll sich die Brandausbruchstelle im Bereich des Hinterreifens des VW Beetle befunden haben. Durch das Feuer wurde ein nahestehendes Fahrzeug ebenfalls beschädigt.

Die Spurensicherung am Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst durchgeführt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Ermittler von einer Brandstiftung aus. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.