1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Oschersleben
  6. >
  7. Nach Bandendiebstahl in der Börde: So sehen die Täter aus

EIL

Fahndung bei Klein WanzlebenNach Bandendiebstahl in der Börde: Polizei gibt Personenbeschreibung raus - So sehen die Täter aus

In Seehausen bei Klein Wanzleben (Landkreis Börde) ist der Polizei ein mutmaßlicher Bandendieb ins Netz gegangen. Zwei weitere Komplizen sind auf der Flucht.

Aktualisiert: 15.01.2024, 17:44
In Seehausen bei Klein Wanzleben konnte die Polizei einen Dieb stellen.
In Seehausen bei Klein Wanzleben konnte die Polizei einen Dieb stellen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Marijan Murat

Klein Wanzleben/DUR. - Drei Männer haben am 12. Januar gegen 18.30 Uhr Zigaretten aus einem Supermarkt im Klein Wanzlebener Ortsteil Seehausen im Landkreis Börde gestohlen. 

Eine der Personen verwickelte die Mitarbeiterin im Kassenbereich in ein Gespräch und versuchte sie hierdurch abzulenken. Der Kassiererin kam dieses Gespräch jedoch sehr verdächtig vor, sodass sie versuchte, die Männer im Blick zu behalten. Dennoch gelang es den Personen, eine Vielzahl an Zigarettenschachteln in den Ärmeln ihrer Jacken zu verstauen und unerkannt das Geschäft zu verlassen.

Zeuge beobachtet Bandendiebstahl in Seehausen bei Klein Wanzleben

Dies beobachtete ein Zeuge, der daraufhin die Polizei verständigte. Beamte des Polizeireviers Börde entdeckten in der Nähe das Tatfahrzeug sowie einen Mann auf dem Parkplatz eines weiteren Supermarkts in Seehausen. Während der Identitätsfeststellung verließen die zwei Komplizen den Supermarkt, sahen die Beamten und ergriffen die Flucht. Ob es auch dort zu einem Diebstahl gekommen ist, wird nun ermittelt. Die vor Ort angetroffene Person, ein Georgier, wurde vorläufig festgenommen.

So werden die zwei gesuchten Täter laut Polizei beschrieben:

  • vermutlich ebenfalls georgische Staatsangehörigkeit
  • dunkel gekleidet
  • Person 1: groß, schlank, dunkles leicht gelocktes, etwas längeres Haar
  • Person 2: kleiner, kräftig gebaut, fast keine Haare

Bereits im vergangenen Jahr kam es laut Polizei zu ähnlichen Diebstählen, bei denen mehrere Täter durch Ablenkung von Mitarbeitern unterschiedlicher Händler größere Mengen an Tabakwaren erbeuteten.

Hinweise nimmt die Polizei Börde unter der Telefonnummer 03904/4780 entgegen.