dumm gelaufen

"Salzwedeler Dumme": 18-Jährige wollen Schild klauen, doch werden erwischt 

Ein Straßenschild war Objekt der Begierde zweier junger Männer in Salzwedel. Sie wollten das Schild mit der Aufschrift "Salzwedeler Dumme" am Sonntagabend abmonieren und mitnehmen - doch ein Passant bemerkte die Langfinger und alarmierte die Polizei.

"Salzwedeler Dumme": Dieses Straßenschild war Objekt der Begierde von zwei jungen Männern.
"Salzwedeler Dumme": Dieses Straßenschild war Objekt der Begierde von zwei jungen Männern. Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Salzwedel (vs) - Zwei junge Männer - beide im Alter von 18 Jahren - hatten es am Sonntagabend auf ein Straßenschild abgesehen. Doch dieses war nicht irgendeins: Es kennzeichnete den Bereich des Flusses "Salzwedeler Dumme". Diesen Namen fanden die 18-Jährigen wohl so ansprechend, dass sie das Schild abmontieren und entwenden wollten.

Ein Passant bemerkte die Langfinger jedoch, so dass dieser gegen 20:14 Uhr die Polizei verständigte. Diese traf kurz darauf vor Ort ein und stellte die beiden jungen Männer, die mit einem VW Caddy flüchten wollten.

Die 18-Jährigen räumten den Diebstahl ein. Wie die Polizei mitteilt, wollten sie das Schild für ihre Mitschüler nutzen. Sie sollen außerdem noch nicht mal aus Stendal stammen.