von fahrbahn abgekommen

Altmarkkreis Salzwedel: Auto prallt gegen Baum - 20-Jähriger verletzt

Ein 20-Jähriger befuhr am Dienstagmorgen mit seinem Golf die B248 im Bereich Püggen und Kuhfelde im Altmarkkreis Salzwedel, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Der junge Mann verletzte sich - die Bundesstraße war zeitweise gesperrt.

Ein 20-Jähriger kollidierte am Dienstagmorgen auf der B248 im Altmarkkreis Salzwedel mit einem Baum.
Ein 20-Jähriger kollidierte am Dienstagmorgen auf der B248 im Altmarkkreis Salzwedel mit einem Baum. Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Püggen/Kuhfelde (vs) - Ein 20-jähriger Golf-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen die Bundesstraße 248 im Bereich Püggen und Kuhfelde und war in Richtung Kuhfelde unterwegs. Gegen 6.48 Uhr kam der junge Mann kurz hinter dem Abzweig Vitzke rechtsseitig von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Straßenschild. Kurz darauf kollidierte er frontal mit einem am Straßenrand befindlichen Baum.

Der Golf des Mannes wurde bei dem Zusammenstoß stark beschädigt.
Der Golf des Mannes wurde bei dem Zusammenstoß stark beschädigt.
Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Der Golf wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dann quer auf dieser zum Stehen. Der 20-Jährige erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei schriftlich mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Die Bundesstraße 248 war eine knappe Stunde für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeuges gesperrt.