Polizei

Schon wieder: Mann (36) wird in Jübar zum vierten Mal in Folge ohne Fahrerlaubnis am Steuer von der Polizei erwischt

Vierte Kontrolle, vierte Strafanzeige: Ein Mann (36) dürfte eigentlich gerade nicht Autofahren. Dennoch erwischt ihn die Polizei immer wieder am Steuer eines Wagens.

Und wieder war die Fahrt für einen 36-jährigen Mann zu Ende. Bereits zum vierten Mal wurde er ohne Führerschein am Steuer eines Wagens ertappt.
Und wieder war die Fahrt für einen 36-jährigen Mann zu Ende. Bereits zum vierten Mal wurde er ohne Führerschein am Steuer eines Wagens ertappt. Symbolfoto: Sebastian Willnow/dpa

Jübar (vs) - Er scheint es nicht lernen zu wollen? In Jübar war ein Regionalbereichsbeamter am Donnerstagmorgen gegen 7.10 Uhr im Zuge der Schulwegsicherung unterwegs. Dabei bemerkte der Polizist einen vorbeifahrenden Renault Twingo. Und der Fahrer (36) war ihm auch bereits bekannt.

Der Renault-Fahrer war in den vergangenen Wochen bereits dreimal von der Polizei angehalten worden. Er besitzt nämlich aktuell nicht die erforderliche Fahrerlaubnis.

Auch diesmal bestätigte dies die Kontrolle. Und so heißt es knapp im Bericht des Salzwedeler Reviers: "Es folgte Strafanzeige Nummer vier für den 36-jährigen Fahrzeugführer."