Polizei

Sturz auf der Gardelegener Straße: 53-Jähriger bei Motorradunfall in Klötze schwer verletzt

In Klötze stürzte ein Motorradfahrer mit seiner KTM-Maschine. Der 53-jährige Mann erlitt schwere Verletztungen und wurde ins Krankenhaus nach Gardelegen gebracht

Bei einem Motorradunfall in Klötze verletzte sich der Fahrer einer KTM-Maschine schwer.
Bei einem Motorradunfall in Klötze verletzte sich der Fahrer einer KTM-Maschine schwer. Foto: Polizei

Klötze (vs) - Bei einem Verkehrsunfall in Klötze wurde am Montagvormittag (7. Juni) ein Motorradfahrer schwer verletzt. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, stürzte der Fahrer einer KTM-Maschine gegen 11.35 Uhr auf der Gardelegener Straße. 

Der 53-jährige Motorradfahrer war auf der Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er plötzlich zu Fall kam. Bei dem Sturz erlitt der  Mann nach Angaben der Polizei eine schwere Schulterverletzung. Er wurde von Rettungskräften ins Gardelegener Krankenhaus gebracht.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe war auch die Feuerwehr Klötze im Einsatz. Am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.