POLIZEI

Unbekannte versuchen Weihnachtsbaum in Salzwedel in Brand zu setzen

Waren das etwa Weihnachtshasser? Eine Gruppe, so meldeten es Zeugen der Polizei, versuchte den Weihnachtsbaum auf dem Rathausturmplatz in Salzwedel in Brand zu setzten.

12.12.2021, 12:46 • Aktualisiert: 12.12.2021, 12:57
In Salzwedel hatte es eine Gruppe auf den Weihnachtsbaum im Stadtzentrum abgesehen. Die Unbekannten versuchten die Tanne anzuzünden, berichtet die Polizei.
In Salzwedel hatte es eine Gruppe auf den Weihnachtsbaum im Stadtzentrum abgesehen. Die Unbekannten versuchten die Tanne anzuzünden, berichtet die Polizei. Foto: Polizei

Salzwedel (vs) - Aufmerksame Zeugen verhinderten am Sonntagmorgen, dass der Weihnachtsbaum auf dem Rathausturmplatz in Salzwedel Brand geriet. Wie eine Anruferin der Polizei der Hansestadt mitteilte, hatten mehrere bisher unbekannte Personen versucht, den Baum anzustecken.

Gegen 7.22 Uhr wurde der Vorfall den Beamten gemeldet. Die Täter hatten einen Stapel Zeitungen unter die Tanne gelegt und angezündet. Das schnelle Eingreifen eines Zeugen verhinderte Schlimmeres, der Baum wurde nur leicht beschädigt.

"Die unbekannte Tätergruppe konnte durch die eingesetzten Beamten nicht mehr festgestellt werden", heißt es im Bericht der Polizei. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ein. Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben, werden gebeten sich persönlich im Polizeirevier Salzwedel oder telefonisch unter 03901 / 848291 zu melden.