Polizeikontrolle

Und weg war der Führerschein: 55-Jähriger mit Alkoholfahne aus dem Verkehr gezogen

Am Freitagabend, den 04. Juni, kontrollierten die Beamten des Salzwedeler Reviers in der Diesdorfer Bauernstraße stationär den Verkehr.

Am Freitagabend, den 04. Juni gegen 18.44 Uhr, kontrollierten die Beamten des Salzwedeler Reviers in der Diesdorfer Bauernstraße stationär den Verkehr.
Am Freitagabend, den 04. Juni gegen 18.44 Uhr, kontrollierten die Beamten des Salzwedeler Reviers in der Diesdorfer Bauernstraße stationär den Verkehr. Archivfoto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach

Salzwedel (vs) - Am Freitagabend, den 04. Juni gegen 18.44 Uhr, kontrollierten die Beamten des Salzwedeler Reviers in der Diesdorfer Bauernstraße stationär den Verkehr.

Dabei hielten sie einen 55-Jährigen mit seinem Audi-Fahrzeug an und kontrollierten diesen routinemäßig. Dabei fiel den Beamten eine beträchtliche Fahne, ausgehend vom PKW-Fahrer auf.

Ein an Kontrollort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,50‰. Anschließend fand sich der Audi-Fahrer zur Blutprobenentnahme im Salzwedeler Krankenhaus wieder.

Neben einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr war er auch seinen Führerschein los.