Blaulicht

Unfall mit einem Verletzten und hohem Sachschaden nahe Salzwedel

28.000 Euro Schaden und eine verletze Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen Salzwedel und Kuhfelde.

Nahe Salzwedel ereignete sich ein Unfall mit einem LKW.
Nahe Salzwedel ereignete sich ein Unfall mit einem LKW. Symbolfoto: dpa

Kuhfelde/Salzwedel (vs) - Ein 65-Jähriger fuhr mit seinem PKW Ford gestern am 5. Juli gegen 16.20 Uhr die B248 von Salzwedel in Richtung Kuhfelde. In der Nähe des Abzweiges Dambeck geriet er auf die Gegenfahrspur. 

Dort kam ihm ein 50-Jähriger mit einem LKW entgegen. Der LKW-Fahrer versuchte einem Zusammenstoß auszuweichen, indem er ebenfalls auf die Gegenfahrspur lenkte. Dies gelang nicht in vollem Umfang. 

Nach der Berührung der Fahrzeuge geriet der PKW in den Straßengraben und kam dort auf dem Dach zum Liegen. Der 65jährige konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien und erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf etwa 28.000 Euro geschätzt.