Polizei

Vorfahrt nicht beachtet: Drei Verletzte bei Unfall in Salzwedel

Nach einem Unfall bei Salzwedel müssen drei Menschen ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Ein junger Autofahrer hatte die Vorfahrt nicht beachtet.

03.10.2021, 14:30
Bei einem Unfall in Salzwedel gab es drei Verletzte.
Bei einem Unfall in Salzwedel gab es drei Verletzte. Symbolfoto: picture alliance/dpa

Salzwedel (vs) - Drei leicht verletzte Personen: Das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonnabend (2. Oktober) gegen 12.45 Uhr in Salzwedel ereignet hat. Ein 20-Jähriger wollte mit einem Skoda von der Hoyersburger Straße auf die B 248 in Richtung Lüchow fahren. Dabei übersah er nach Polizeiangaben einen Toyota, der sich auf der Bundesstraße aus Richtung Lüchow näherte. An der Einmündung krachte es.

Der Toyota-Fahrer (48) sowie der Unfallverursacher und dessen Beifahrerin (18) wurden ambulant im Altmark-Klinikum behandelt. Beide Autos sind Schrott. Die Ölwehr beseitigte ausgelaufene Flüssigkeiten. Dazu war die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt.