Hoher Sachschaden

Sattelzug prallt gegen Leitplanke: Kraftstoff bei Unfall auf A2 ausgelaufen

Schackensleben/DUR/dpa - Bei einem Unfall eines Sattelzuges auf der Autobahn 2 sind mehrere Hundert Liter Kraftstoff ausgelaufen. Wie die Polizei in Magdeburg mitteilte, entstand ein hoher Sachschaden. Der 35 Jahre alte Fahrer wurde nicht verletzt.

Das Fahrzeug war aus bislang unbekannter Ursache am Samstagmorgen auf der A2 in Richtungen Berlin bei Schackensleben (Landkreis Börde) gegen die Leitplanken gefahren. Dabei riss ein Tank des Sattelzuges auf und verlor Diesel. Die Feuerwehr rückte an, um den Kraftstoff zu entfernen.