Blaulicht

Kurioser Einsatz: Partypolizei hilft in Schönebeck bei Streit um die Musik-Playlist

Das hört die Polizei im Salzland nicht alle Tage. Weil es Probleme bei den Musikwünschen auf einer Party gab, mussten die Ordnungshüter einschreiten - mit einem musikalischem Happy End.

Die Polizei, dein Freund und Helfer. Auch bei DJ-Problemen!
Die Polizei, dein Freund und Helfer. Auch bei DJ-Problemen! Symbolfoto: dpa

Schönebeck (vs) - Am Mittwochabend, 23. Juni,  noch vor 21 Uhr, kam es auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses in der Rosa-Luxemburg-Straße zu einem lautstarken Streit, in dessen Verlauf auch die Polizei informiert wurde.

Beim Eintreffen der Polizei saßen alle Mietparteien des Hauses draußen und wollten den Abend bei einem Trunk und guter Musik hinter dem Wohnblock ausklingen lassen. Je höher der Alkoholpegel stieg, desto verschiedener wurden auch der Musikgeschmack und das Gefühl für die richtige Lautstärke.

Dies führte schließlich zu verbalen Auseinandersetzungen, welche in Handgreiflichkeiten zu enden drohten. Unter Federführung der Polizeibeamten wurde eine gemeinsame Playlist erstellt, welche die Musikwünsche aller Beteiligten berücksichtigte. Daraufhin fielen sich alle wieder in die Arme und bedankten sich für die freundliche Hilfe der Polizei.