Blaulicht

Serieneinbrecher im Salzlandkreis unterwegs

In Nachterstedt sind in der Nacht zu Donnerstag, 10, Juni, mehrere Einbrüche zu verzeichnen gewesen. War es eine Einbrecherbande?

In Nachterstedt wurde unter anderem in eine Kita eingebrochen.
In Nachterstedt wurde unter anderem in eine Kita eingebrochen. Symbolfoto: dpa

Nachterstedt (vs) - In der Nacht zu Donnerstag, 10. Juni,  wurde in die Kindertagesstätte in der Haldenstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter zerstörten eines der Fenster und durchsuchten anschließend die Räume. Augenscheinlich wurde nichts entwendet, eine Schadensaufstellung steht allerdings noch aus. Ein weiterer Einbruch wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der Thomas-Müntzer-Straße gemeldet.

Hier waren die Täter durch eine offenstehende Eingangstür in das Haus gelangt und begaben sich anschließend in den Keller. Von hier aus durchbrachen sie eine bauliche Trennung (mit Schrauben gesicherte Holzwand) zum Nachbarhaus und öffneten anschließend einen Kellerverschlag. Augenscheinlich wurde nichts entwendet, eine Schadensaufstellung steht allerdings noch aus. Ein Stück weiter in der Thomas-Müntzer-Straße wurde dann eine Arztpraxis zum Tatobjekt.

Die unbekannten verschafften sich unter Zuhilfenahme eines Hebelwerkzeuges Zugang durch die Haustür, der Türrahmen wurde dabei stark beschädigt. Das Eindringen gelang den Tätern aber nicht, woraufhin über einen Balkon an der Rückseite des Hauses eingebrochen wurde. In der dortigen Wohnung wurde dann eine Geldkassette mit etwas Bargeld entwendet. Die Tatorte wurden von der Spurensicherung untersucht und die Ermittlungen aufgenommen.