Brandstiftung

Brennendes Toilettenpapier in Wohnhaus löst Feuerwehreinsatz in Staßfurt aus

Am Mittwochabend, den 13. Oktober 2021, um 23:32 Uhr, wurde die Brandmeldeanlage in einem Staßfurter Wohnhaus, Am Schütz, ausgelöst.

14.10.2021
Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Symbolbild: dpa

Staßfurt (vs) - Am Mittwochabend, den 13. Oktober 2021, um 23:32 Uhr, wurde die Brandmeldeanlage in einem Staßfurter Wohnhaus, Am Schütz, ausgelöst. Durch die informierten Bewohner konnten zwei in Brand gesetzte Toilettenpapierrollen im Flurbereich festgestellt und nach draußen gebracht werden.

Die bereits vor Ort eingetroffene Feuerwehr löschte die Rollen draußen ab. Es kam zu Glück, niemand zu schaden. Es ist davon auszugehen, dass die beiden Papierrollen vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Welches Ziel damit verfolgt wurde, ist unklar, derzeit gibt es keine Hinweise auf den Täter. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.